Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren


Hinterlasse einen Kommentar

An den Haaren herbeigezogen

Jean-Francois Parot – Commissaire Le Floch & Das Geheimnis der Weißmäntel

Der junge Bretone Nicolas Le Floch reist 1759 zum ersten Mal in seinem Leben nach Paris. „Seine ersten Eindrücke von der großen Stadt waren: enge Gassen, über alle Maßen hohe Häuser, schmutzige, schlammige Straßen, Unmengen von Reitern und Kutschen, Schreie und diese unbeschreiblichen Gerüche…“ Nicolas, der zuvor einige Zeit als Notariatsgehilfe in Rennes gearbeitet hat, ist von seinem Vormund und seinem Patenonkel urplötzlich nach Paris geschickt worden. In seiner Tasche trägt er ein Empfehlungsschreiben für Monsieur de Sartine, den Polizeipräfekten von Paris.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Brillanter Arzt, gefürchteter Duellant, Frau

Patricia Duncker – James Miranda Barry (James Miranda Barry)

2018-03-11 08.30.29.jpgDr. James Barry war ein britischer Militärarzt, der zwischen 1813 und 1859 in der Armee des Empire diente. Mit regelmäßigen Wutausbrüchen und seiner schroffen Art brachte er viele seiner Zeitgenossen gegen sich auf und er stand im Ruf, ein sehr guter (und erfahrener) Duellant zu sein. Vor allem aber war Barry als Mediziner seiner Zeit weit voraus und er machte sich als medizinischer Reformer (u.a. als großer Verfechter von strengen Hygienevorschriften) einen Namen. So brachte er es bis zum Generalinspektor der britischen Krankenhäuser – einem der höchsten Militärposten. Als Barry 1865 starb, wurde er vollends zu Berühmtheit, weil nach seinem Tod festgestellt wurde, dass es sich bei dem streitbaren Mediziner um eine Frau handelte.

„After she was dead I was told she was a woman. I should say she was the most hardened creature I ever met throughout the army.“ Florence Nightingale

Weiterlesen