Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren


Hinterlasse einen Kommentar

Selja Ahava – Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm (Gastrezension)

Für Die Besten Bücher der Welt durfte ich wieder eine Gastrezension verfassen (noch einmal vielen Dank dafür!). Hierfür habe ich mir einen finnischen Roman ausgesucht (passend zum Ehrengast der diesjährigen Frankfurter Buchmesse). Meine Wahl fiel auf „Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm“ von Selja Ahava. 

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Eine rasante, amüsante Reise

Arto Paasilinna: Adams Pech, die Welt zu retten

Man muss sich auf dieses Buch einlassen. Und auf seine Hauptpersonen: Adam und Eva. Adam (Aatami Rymättylä) betreibt eigentlich eine Akku-Werkstatt im rezessions-gebeutelten Finnland der frühen 90er Jahre, leider ohne viel Erfolg. Eva (Eeva Kontupohja) ist eigentlich Anwältin mit eigener Kanzlei, die alleine in einer großen, vermüllten Altbauwohnung lebt und ein Alkoholproblem hat. So könnte jeder der beiden vor sich hin leben, doch das wäre langweilig. Aatami erfindet einen superleichten Akku, welcher der Menschheit dabei helfen kann, der drohenden Ölkrise zu entgehen, weil er sich kostengünstig in Autos einbauen lässt. Aatami gelingt also das, was Wissenschaftler seit Jahrzehnten versuchen. Es ist sein Glück, dass er verhaftet wird und so seine Pflichtverteidigerin kennenlernt – Eeva, die dem Erfinder bei der Vermarktung seines Produktes unter die Arme greift. 

Weiterlesen