Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren

…jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Hinterlasse einen Kommentar

2016-12-30-18.25.49.jpg.jpg

2016 ist ein ganz schlimmes Jahr gewesen. Zumindest bekommt man den Eindruck, wenn man sich auf Twitter, Facebook und Co so umsieht. Und schon melden sich die ersten Unkenrufe, die prophezeien, dass auch 2017 kaum mit Besserem aufwarten könne. Wie denn auch, wenn Trump US-Präsident ist, der Brexit eingestielt werden muss und Alan Rickman und Prince beide tot bleiben?

Der Eindruck, dass 2016 so derart schlimm war liegt sicherlich maßgeblich darin begründet, dass wir zum einen konstant mit Schlagzeilen aus aller Welt bombardiert werden und zum anderen viele dieser Schlagzeilen bewusst so angelegt sind, dass wir unbedingt darauf klicken müssen. Die Welt an sich ist nicht schlimmer geworden, wir bekommen nur immer mehr mit. Und eigentlich sollten wir das doch als Chance begreifen: wer mehr weiß, kann mehr tun. Je umfassender ich mich informieren kann, desto gezielter kann ich helfen.

Und gleichzeitig sollte man sich trotz aller Negativ-Schlagzeilen, Unkenrufe und Fake News bewusst machen, dass es auch in diesem Jahr Schönes gab. Wie war denn euer Jahr so? Habt ihr vielleicht ein langgehegtes Ziel erreicht oder einer schönen Hochzeit oder Taufe beigewohnt? Habt ihr eine tolle Neuigkeit erfahren, hat euer Sportteam ein wichtiges Turnier gewonnen, oder ist ein guter Freund wohlbehalten von einem längeren Auslandsaufenthalt zurückgekehrt? Zu meinen persönlichen Highlights gehört das Einreichen meiner Dissertation (sodass ich 2017 hoffentlich wieder mehr Zeit für’s Lesen und Bloggen habe) und eine Aufführung von Harold Pinters No Man’s Land in London mit Ian McKellen und Patrick Stewart. img_20161211_105613.jpg

Und wie war euer Lesejahr? Welche Bücher haben euch beeindruckt, berührt und begeistert? Über welche Autoren-Neuentdeckung seid ihr gestolpert?

Beeindruckt hat mich 2016 die Art und Weise wie Laila Lalami mit The Moor’s Account aus einer einzelnen Zeile in einem historischen Bericht einen grandiosen historischen Roman geschaffen hat. Diese spannende Verknüpfung von Schicksalen, Kulturen und Historien möchte ich euch wirklich ans Herz legen.

Berührt haben mich kurz vor Jahresende zwei Novellen von Stefan Zweig: Buchmendel und Die unsichtbare Sammlung. Beide stellen mühelos unter Beweis, dass es sich bei Zweig tatsächlich um einen Meister seines Fachs handelt.

Begeistert hat mich The Orenda von Joseph Boyden. Ein wirklich mitreißender „Clash of Civilizations“, der einen spannenden Abschnitt kanadischer Geschichte aufbereitet.

Meine Autorenneuentdeckung 2016 war Pierre Drieu la Rochelle. La Rochelle selbst ist ein mir zutiefst suspekter und unsympathischer Mann, der, so scheint es mir, sein Fähnchen jeweils nach dem Wind gehangen hat und dem der Mumm gefehlt hat, für die richtige Sache (und somit gegen die Nationalsozialisten) einzustehen. Doch die Novellen die in Die Komödie von Charleroi vereint sind, sind beeindruckend dicht geschriebene Erzählungen, die Nationalismus und Krieg aufs schärfste verdammen. Und das macht sie lesenswert.

Und weil jedem Anfang ein Zauber innewohnen sollte: Gibt es Ereignisse, auf die ihr euch 2017 besonders freut? Bücher, deren Veröffentlichung ihr kaum erwarten könnt oder eine Reise, die schon lange in Planung ist? Ich freue mich schon jetzt riesig, T.C. Boyle im Februar auf der lit. COLOGNE zu sehen. Und nachdem ich mich 2016 so in Jim Kays illustrierte Harry Potter-Bände verliebt habe,  bin ich schon sehr gespannt auf seine Version von Harry Potter and the Prisoner of Azkaban, die im Oktober 2017 erscheinen soll (kurz vor meinem 30. Geburtstag, herrje)…

In diesem Sinne: auf dass ihr mit schönen Erinnerungen an 2016 in das kommende Jahr startet und dem neuen Jahr tatsächlich etwas Zauberhaftes abgewinnen könnt…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s