Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren

Selja Ahava – Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm (Gastrezension)

Hinterlasse einen Kommentar

Für Die Besten Bücher der Welt durfte ich wieder eine Gastrezension verfassen (noch einmal vielen Dank dafür!). Hierfür habe ich mir einen finnischen Roman ausgesucht (passend zum Ehrengast der diesjährigen Frankfurter Buchmesse). Meine Wahl fiel auf „Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm“ von Selja Ahava. 


Der Klappentext des Buches fasst die Handlung so zusammen:

„‚Wäre es möglich, Augenblicke einzufrieren, würde ich diesen in eine Plastikdose legen. Dann könnte man den Winter über davon zehren.‘ Nach dem Verlust ihrer großen Liebe Antti fühlt sich auch Anna selbst wie aus der Welt gefallen: Als es ihr immer weniger gelingt, ihre Erinnerungen festzuhalten, und ihr Gedächtnis langsam unzuverlässiger wird, klammert sie sich an Wortlisten (‚Stein, Birke, Gras, Stuhl‘) und erfindet Wörter für Dinge, die keinen Namen haben. Mit den Jahren trotzt sie den Zumutungen des Alltags mehr und mehr mit ihrer Vorstellungskraft. Als alte Frau schließlich blickt Anna zurück auf ihr Leben, so, wie sie sich daran erinnert, an schöne wie an schwere Momente, an die Zeit in Finnland wie auch den Neuanfang mit Thomas in England. Vor allem denkt sie an ihr Häuschen mit den blauen Vorhängen auf einer Schäreninsel, inmitten von Möwen, Schilf und krummen Kiefern, wo sie die Sommer mit Antti verbrachte – und natürlich an den Tag, an dem ein Wal durch London schwamm…“

Kurzfazit: Ein trauriges Buch mit einer Protagonistin die in Erinnerung bleibt und den Leser noch eine ganze Weile begleitet. Die Rezension in voller Länge gibt es hier. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s