Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren

Geburtstagskind: Wladyslaw Reymont (07. Mai 1867 – 05. Dezember 1925)

Hinterlasse einen Kommentar

Gewinner des Literatur-Nobelpreises 1924.

 

Heutiges Geburtstagskind ist der am 07. Mai 1867 in Polen geborene Wladyslaw Reymont (eigentlich Rejment). Die Familie Rejment ist streng katholisch und im polnischen Widerstand gegen die russischen Besatzer aktiv. Der Vater bestimmt, dass der Sohn ihn als Organist beerben soll und versucht, ihm ein Talent zum Orgelspielen einzuprügeln. Wann immer er kann, flieht der Neunjährige  zu seinen Büchern oder in die Wälder, die sein Heimatdorf umgeben.

Zwanzigjährig sagt er sich von seiner Familie los und schlägt sich ein Jahr lang als Wanderschauspieler durch. Anschließend hält er sich einige Jahre lang mit einem schlecht bezahlten und unbefriedigenden Job bei der Eisenbahn über Wasser, bis schließlich seine ersten Kurzgeschichten veröffentlicht werden.  Es folgen Aufenthalte in Warschau, London und Paris. Von einem Zugunglück im Jahr 1902 erholt Reymont sich nie wieder komplett. Zwischen 1902 und 1908 veröffentlicht er sein berühmtestes Werk in vier Teilen, Die Bauern, für das er 1924 auch den Literaturnobelpreis erhält.  Ein Jahr darauf stirbt der von Herzproblemen geplagte Autor im Alter von 58 Jahren. [1]


[1] Biographische Angaben sind folgender Quelle entnommen: “Wladyslaw Reymont – Biographical“. Nobelprize.org. Nobel Media AB 2013. Web. 5. Mai 2014.
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s