Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren

Eine rasante, amüsante Reise

Hinterlasse einen Kommentar

Arto Paasilinna: Adams Pech, die Welt zu retten

Man muss sich auf dieses Buch einlassen. Und auf seine Hauptpersonen: Adam und Eva. Adam (Aatami Rymättylä) betreibt eigentlich eine Akku-Werkstatt im rezessions-gebeutelten Finnland der frühen 90er Jahre, leider ohne viel Erfolg. Eva (Eeva Kontupohja) ist eigentlich Anwältin mit eigener Kanzlei, die alleine in einer großen, vermüllten Altbauwohnung lebt und ein Alkoholproblem hat. So könnte jeder der beiden vor sich hin leben, doch das wäre langweilig. Aatami erfindet einen superleichten Akku, welcher der Menschheit dabei helfen kann, der drohenden Ölkrise zu entgehen, weil er sich kostengünstig in Autos einbauen lässt. Aatami gelingt also das, was Wissenschaftler seit Jahrzehnten versuchen. Es ist sein Glück, dass er verhaftet wird und so seine Pflichtverteidigerin kennenlernt – Eeva, die dem Erfinder bei der Vermarktung seines Produktes unter die Arme greift. 

Eine rasante, amüsante Reise beginnt, auf der beide von einer Vielzahl Charaktere begleitet werden. Ein Begleiter ist dabei um vieles hartnäckiger als die anderen: Luigi Rapaleore, sizilianischer Profikiller, der von den Ölmultis auf Aatami angesetzt wird um zu verhindern, dass die Menschheit sich aus ihrer Ölabhängigkeit befreit.

Viel mehr darf in keiner Inhaltsangabe zu diesem Buch stehen, da es sonst die vielen Überraschungsmomente verderben würde mit denen Paasilinna seine Leser beglückt. Daher sei nur noch angemerkt: die ersten 70 Seiten müssen in einem Schwung bewältigt werden, damit man voll und ganz hinter Adam und Eva steht. Schafft man das nicht, ist es schwierig, hineinzufinden. Auch vor ein bisschen Albernheit darf man sich nicht fürchten. Also – nehmt euch zwei Stündchen und entdeckt eure alberne Seite bevor ihr das Buch weglegt. Es lohnt sich.  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s