Lesemanie

Gedankennahrung für Büchernarren


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Sommer lang

Die siebzehnjährige Mari wird von der Mutter unterjocht – tagein und taghotelirisaus schuftet sie im Hotel Iris, das der Familie nun in zweiter Generation gehört und das seine besten Tage eigentlich hinter sich hat. Es ist beileibe nicht die erste Adresse am Ort, doch insbesondere im Sommer füllen sich die Zimmer, denn in den heißen Monaten wird der kleine Ort am Meer von Touristen bevölkert. Mari arbeitet hart ohne dafür ein freundliches Wort oder wirkliche Anerkennung durch ihre Mutter zu erfahren. Der alkoholkranke Vater ist tot, die Schule hat sie abbrechen müssen um im Hotel auszuhelfen und für Freunde oder Freizeit hat sie kaum Luft.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Jäger der Lüfte

J.A. Baker – The Peregrine (Der Wanderfalke)the-peregrine_1024x1024

John Alec Baker (1926-1987) beschreibt in diesem Buch, wie er einen Herbst, Winter und Frühling lang auf den Spuren von Wanderfalken Essex durchstreift. Im Herbst haben sich vier solcher Falken in der Region niedergelassen und der Autor beobachtet sie fortan jeden Tag:

„Wherever he goes, this winter, I will follow him. I will share the fear, and the exaltation, and the boredom, of the hunting lifee. I will follow him till  my predatory human shape no longer darkens in terror the shaken kaleidoscope of colour that sttains the deep fovea of his brilliant eye. My pagan head shall sink into the winter land, and there be purified.“

Weiterlesen